DEINE Logistik-Hilfe

 

Liebe Touries,

dies ist ein Aufruf der Lastenrad-AG an ALLE!

Das Lastenrad-Projekt, das wir seit zwei Jahren verfolgen, und das letztes Jahr schon so weit war, dass wir ganz auf ein Begleit-Auto verzichten konnten, kann dieses Jahr nur umgesetzt werden, wenn sich ganz schnell noch neue Helfer_innen für den direkten Tour Vorlauf und Nachlauf verpflichten.

DU WIRST GEBRAUCHT

Bis nächsten Dienstag, 25. Juni um 20:00 Uhr (Lastenrad-Telefonkonferenz) müssen die nachfolgenden Aufgaben abgedeckt sein, sonst gibt es notgedrungen wieder einen "normalen", wahrscheinlich sogar stinkenden, Begleitbus, bäh! Dabei haben wir schon Zusagen für tolle Räder und Anhänger und die meisten Hintransporte, auch Teile der Rücktransporte. Benötigt werden noch *akut*:

 

  • Rücktransporte von Lastenrädern und Anhängern nach Tourende in Stralsund:
  • hauptsächlich nach Marburg oder Kassel und ein Anhänger nach Gießen => mind. 6 Menschen bei eintägigem Transport im Zug, oder mind. 2 Personen bei mehrtägiger elektrogestützter Radfahrt (Nachtour!)
  • nach Berlin mit einem "großen Kasten", elektrogestützt mehrtägig auf der Straße (auch Nachtour!)
  • Hintransport weniger Räder zum Tourstart in Hamburg:
  • 2 Lastenräder aus Marburg - es gibt schon eine Vortour, der man sich anschließen kann, oder mit ausreichend Leuten Bahntransport
  • Lokalverantwortliche für Tourmaterial-Transport (geplant per Spedition):
  •       - Erfurt: Euro-Palette besorgen, Material draufpacken, aufgeben, nach der Tour wieder annehmen
  •       - Hamburg: Zwischenlager und Sendungsannahme organisieren, Europalette (Pfand) abgeben
  •       - Stralsund: Zwischenlager und Palette organisieren, Rückversand aufgeben
  •       - ODER Alternativer Materialtransport... Ideen inkl. Umsetzende sind willkommen!

Bitte denke jede und jeder drüber nach, ob ihr die Tour An- und v.a. Rückreise mit einem verbindlichen Beitrag zu dem Transporten kombinieren könnt. Bitte überlegt auch, wer aus Euren Freundeskreis entsprechend engagiert ist. Es gibt ja bestimmt auch Menschen, die das Tour-Gemenschel gar nicht so lange ertragen, aber die Sache unterstützen wollen und ganz gerne die Straßen-Variante als Individualisten-Tour fahren würden. Auch verantwortungsvolle mögliche Lastenrad-Fahrer_innen auf der Tour und Menschen, die grundsätzlich vor und nach der Tour Zeit haben, aber aus ganz anderen Ecken sind, mit oder ohne eigenes Lastenrad mögen sich bitte melden! Bahntickets, ggf. auch Übernachtungen können übrigens erstattet werden...

Anprechmenschen: Siehe Kontakt/Impressum -> bueroATtourdenatur.net bzw. 0351 - 49 433 54 (bzw. wer sich schon auskennt bitte im Wiki die Adresse der Lastenradgruppe konsultieren)