Willkommen bei der Tour de Natur!


Termin: Sa., 20. Juli – So., 4. August

Strecke: Magdeburg-Braunschweig-Hannover-Hildesheim-Kassel

Anreise schon ab Fr. 19.Juli möglich (ab ca. 17:00, Selbstverpflegung)

Die Anmeldung ist jetzt offen!

…mehr Informationen

Die Tour de Natur, das ist eine besondere Art …

… durchs Land zu radeln

  • seit mehr als 25 Jahren engagiertes Eintreten für ökologische und soziale Fragen
  • jedes Jahr mit rund 150 Menschen aus ganz Deutschland und den Nachbarländern
  • in einem Tempo, bei dem von jung bis alt alle mithalten und den Sommer genießen können

… Politik zu machen

  • als Demonstration mit Musik und Tanz, Straßentheater und Transparenten
  • in inhaltlichen Auseinandersetzungen mit Entscheidungsträger:innen
  • durch Unterstützung von Bürgerinitiativen gegen umwelt- und menschenfeindliche Verkehrsprojekte, für naturverträgliche Landwirtschaft und für die Energiewende

… sich im Urlaub zu erholen

  • mit regionaler veganer Bio-Vollwertkost
  • mit Planschen, Spielen, Tanzen, Singen
  • mit dem Besuch von Biohöfen, Wohnprojekten und anderen spannenden Initiativen

… etwas zu organisieren

  • selbstverwaltet und basisdemokratisch
  • jede und jeder trägt bei, was sie und er kann und will
  • dadurch ist die Tour keine perfekt organisierte Katalogreise, sondern erfindet sich jedes Jahr neu

… sich für einen friedlichen Umgang des Menschen mit sich und seiner Umwelt stark zu machen.

Die Tour de Natur ist 1991 aus dem Widerstand gegen die „Thüringer-Wald-Autobahn“ entstanden. Kreativ und konstruktiv stellt sie sich seitdem Jahr für Jahr an die Seite von Umweltaktivist:innen und nimmt Themen aus der Verkehrs-, Energie- und Friedenspolitik auf. Organisiert wird die meist zweiwöchige Demoradtour komplett ehrenamtlich, basisdemokratisch und mit einem gewissen Maß an kreativem Chaos. Menschen aus ganz Deutschland und aus der jeweiligen Region bringen viele Ideen zusammen und erfinden die Tour jedes Jahr wieder neu. Deshalb macht es immer wieder Spaß, 100% Fahrrad zu erleben und mitzumischen!



Aktueller Blogbeitrag:

Auf dem Weg zur Tour!

Mit dem vollbepackten Rad in den Sommerferien und Wochende Zug zu fahren, ist schon ein kleines Abenteuer. Zum Glück startet die Tour 2024 in der Nähe😁 So brauchte ich lediglich den knappen Umstieg am wunderschönen (aber leider unpraktischen) Hundertwasser-Bahnhof Uelzen schaffen. Im Zug ganz entspannt Gelegenheit noch ein bisschen Werbung für die Tour zumachen, die Flyer sind natürlich griffbereit. Vorfreudig auf die heutige Auftakt-Runde in MD und morgen die Fahrt durch die Elbauen und zu einem Adlerhorst! Und natürlich auf all die anderen, die den Weg zur Tour gefunden haben. […]

…weiterlesen

Foto: Weltatomerbe Braunschweiger Land

Grußwort der AG Schacht Konrad

Liebe TeilnehmerInnen der Tour de Natur 2024, die Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD e.V. freut sich, dass ihr dieses Jahr wieder durch das Weltatomerbe Braunschweiger Land radelt und auch bei uns in Salzgitter haltmacht.Wir informieren euch gerne über unseren jahrzehntelangen Widerstand gegen die geplante Einlagerung von schwach- und mittelradioaktivem Atommüll in ein altes und marodes Eisenerzbergwerk, das wir als Endlager für Atommüll für ungeeignet halten. Schacht KONRAD ist das einzig bisher genehmigte Endlager für Atommüll in Deutschland und entsprach schon zum Zeitpunkt der Genehmigung nicht dem Stand von Wissenschaft und Technik – heutzutage erst recht nicht.Deshalb fordern wir die Rücknahme bzw. Widerruf […]

…weiterlesen

Presseerklärung

33. Tour de Natur führt von Magdeburg nach Kassel „Vorfahrt für Klimaschutz!“, fordern die rund 100 Teilnehmer:innen der Fahrrademonstration auf ihrem Weg durch Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Hessen. Vom 20. Juli bis zum 4. August sind die rund 100 Radler:innen unterwegs – von Magdeburg über Wolfsburg und Braunschweig nach Hannover. Anschließend geht es über Hildesheim und Hann. Münden nach Kassel. Die Tour de Natur ist 1991 aus dem Widerstand gegen die "Thüringer-Wald-Autobahn" entstanden. Unter dem Motto "Aktiv – umweltbewegt – unaufhaltsam" engagieren sich Radler:innen mit der Tour de Natur für den Schutz der Umwelt. Die Themen Klimaschutz und Artenvielfalt ziehen sich […]

…weiterlesen