Erste Schritte zur Tour 2014: das Treffen in Kassel

Spaziergang beim VorbereitungstreffenIm herbstlichen Kassel haben wir die vergangene Tour Revue passieren lassen und uns erste Gedanken für die Tour 2014 gemacht. Richtig viele Leute sind zur Freien Schule gekommen, mehr als 30 Gesichter, alt und jung, Tourküken und alte Hasen.

Wie immer bei solchen Treffen besteht jede Menge Bedarf sich auszutauschen und zahlreiche Punkte zu klären. Hitzige Diskussionen und strukturierende Elemente, Erfahrung und frische Gedanken. Auch am Abend wurde in kleinen Gruppen weiter organisiert und Ideen gesponnen, aber auch über Gott und die Welt geschnackt und zur Gitarre, zum Banjo oder der Querflöte gegriffen.

Ein schöner Herbstspaziergang hat die Köpfe freigeblasen. Musik und gemeinsames Singen, sich an schöne Momente erinnern und mit einem Glas Wein oder (Malz)Bier den Abend ausklingen lassen, das gehört ebenso zu einem Tourtreffen!

Hier die wichtigsten Ergebnisse für die Tour de Natur 2014:

Sie wird von Bonn über Köln und Düsseldorf durchs Ruhrgebiet führen und thematisch die ganze Palette von Verkehrsthemen umreißen, aber auch ganz stark die Energiepolitik ansprechen. Schließlich geht es durchs Rheinische Braunkohlerevier. Der Strukturwandel im Ruhrpott eröffnet manch spannende Perspektiven.

Lass dich überraschen und radel auf jeden Fall ein Stück mit - vom 27. Juli bis zum 9. August 2014 sind wir wieder unterwegs.

Und wenn du Lust hast, beim nächsten Tourtreffen dabei zu sein, dann halt dir den 29. November bis 1. Dezember frei. Das ist der 1. Advent und dann treffen wir uns in Duisburg.